Bundesregierung fördert Bildungsprämie mit bis zu 500€!

Die Bildungsprämie ist ein Angebot des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF). Die Bundesregierung will den Stellenwert der Weiterbildung erhöhen und mehr Menschen für eine berufliche Weiterbildung mobilisieren. Die Auerhammer Bildung Center GmbH wurde als Beratungsstellen für Bildungsprämie zugelassen. Weiterbildungswillige Erwerbstätige können sich nach entsprechender Beratung und Prüfung der persönlichen Voraussetzungen einen Prämiengutschein in Höhe von 50% der Kurs- oder Prüfungsgebühren von max. 500,00 € erhalten.

Einen Prämiengutschein können Sie erhalten, wenn Sie mindestens 25 Jahre alt und 15 Stunden pro Woche erwerbstätig sind und Ihr zu versteuerndes Jahreseinkommen 20.000 Euro (oder 40.000 Euro bei Zusammenveranlagung) nicht übersteigt. Auch Mütter und Väter in Elternzeit sowie Personen in Pflegezeit können einen Prämiengutschein erhalten. Mit dem Prämiengutschein werden 50 Prozent der Veranstaltungsgebühren von Weiterbildungsmaßnahmen, die maximal 1.000 Euro (inkl. MwSt.) kosten, übernommen. Sie können den Prämiengutschein nach einem Beratungsgespräch erhalten, anschließend können Sie ihn mit der Anmeldung beim Bildungsträger abgeben und erhalten eine reduzierte Rechnung.

Bitte beachten Sie

  • Innerhalb von zwei Kalenderjahren können Sie maximal einen Prämiengutschein erhalten.
  • Die Weiterbildung muss innerhalb der Gültigkeitsdauer des Gutscheins (sechs Monate nach Ausstellungsdatum) begonnen werden.
  • Einen Prämiengutschein können Sie nur erhalten, wenn die Maßnahme noch nicht begonnen hat, der Teilnehmerbeitrag noch nicht bezahlt und die Rechnung noch nicht ausgestellt wurde.

 

Ob die Bildungsprämie für Sie in Frage kommt, können Sie darüber hinaus in einem kleinen Vorab-Check feststellen.

 

Die Bildungsprämie wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und aus dem Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union gefördert.